Skip to main content

Menü

Yorkshire Terrier scheren in 4 Schritten zur perfekten Frisur

Yorkshire Terrier liegt im Bett

Yorkshire Terrier sind für ihr schönes Fell und drolliges Aussehen bekannt. Doch das Fell benötigt einiges an Pflege. So muss das Fell von Yorkshire Terriern z.B. regelmäßig geschoren & gekämmt werden, um einen gepflegten Stil aufrecht zu erhalten. Hierfür kann man entweder zu einem Hundefriseur gehen oder das ganze selbst übernehmen. Wer selbst Hand anlegen will spart sich natürlich auf Dauer eine Menge Geld. Hier erfährst du welche Schritte bei der Fellpflege besonders beachten musst und wie du das Fell von einem Yorkshire Terrier scheren solltest.

Yorkshire Terrier baden & abtrocknen

Der erste Schritt ist das Baden des Hundes. Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig, kann das weitere Vorgehen aber erheblich erleichtern. Wenn das Fell stumpf oder verdreckt ist, sollte es vorher gründlich gewaschen werden. Hierfür muss ein Hundeshampoo und Conditioner für Hunde verwendet werden. Verwenden sie auf keinen Fall menschliche Produkte für ihren Hund, da dies die empfindlichen Schleimhäute und die natürliche Schutzschicht Ihres Yorkies beschädigen. Dadurch werden Sie anfälliger für Hautkrankheiten und es kann bis zu 6 Wochen dauern, bis sich diese Schutzschicht wieder regeneriert hat. Falls Sie noch kein Shampoo und Conditioner besitzen, können sie folgende Produkte erwerben:

Conditioner für Hunde
Shampoo für Yorkshire Terrier
animigo Conditioner für Hunde & Katzen - 500ml Spülung - Mit Kokosöl & Avocadoöl...
Pflege & Anti-Juckreiz Shampoo - Für Haut, Fellpflege, Juckreiz - 500ml Hunde &...
16,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Amazon Prime
-
Conditioner für Hunde
animigo Conditioner für Hunde & Katzen - 500ml Spülung - Mit Kokosöl & Avocadoöl...
16,99 EUR
Amazon Prime
Shampoo für Yorkshire Terrier
Pflege & Anti-Juckreiz Shampoo - Für Haut, Fellpflege, Juckreiz - 500ml Hunde &...
Preis nicht verfügbar
-

Achten Sie darauf, nicht zu viel Shampoo & Conditioner zu verwenden und waschen Sie den Hund anschließend mit reichlich Wasser gründlich aus, dass keine Shampoo Rückstände mehr im Fell hängen.

Danach muss der Yorkie nur noch abgetrocknet werden. Verwenden sie hierfür ein trockenes sauberes Handtuch und vermeiden sie es zu viel zu rubbeln, um das Fell nicht zu verknoten. Besser sind fließende Bewegungen in Fellrichtung.

Fell in Wuchsrichtung bürsten

Wenn ihr Yorkie einigermaßen trocken ist, kann damit begonnen werden, das Fell in Wuchsrichtung zu kämmen. Verwenden sie hierfür eine Bürste oder Kamm ihrer Wahl. Beginnen sie bei der Wurzel und arbeiten sie sich bis zur Spitze des Fells vor. Die meisten Hunde wollen nicht gerne am Bauch oder an den Pfoten gekämmt werden. Es empfiehlt sich deshalb am Rücken oder den Schultern zu beginnen. Achte darauf, dass sämtliche Knoten gelöst werden. Wenn sich ein Knoten nicht leicht lösen lässt, muss dieser mit einer Schere vorsichtig abgeschnitten werden.

Yorkshire Terrier scheren (Anleitung mit Bildern)

Der nächste Schritt ist das eigentliche Scheren des Yorkies. Hierfür benötigen Sie eine passende Schermaschine. Da ein Yorkshire Terrier nicht allzu groß ist, ist keine besonders leistungsfähige Schermaschine von Nöten. Ein guter, günstiger Allrounder ist die ONEISALL Schermaschine.

ONEISALL Schermaschine
JASON 7 Zoll Chunker Ausdünnschere
JASON gebogene Hundeschere
oneisall Leise Hundeschermaschine Profi Schermaschine Hund Katze...
JASON Gebogene Schere für Hunde – 19,1 cm Haustierpflegeschere mit ergonomischem...
JASON 7 Zoll gebogene Hundeschere Profi Fellschere für Hunde Katzen Fellpflegschere...
35,99 EUR
42,99 EUR
40,99 EUR
ONEISALL Schermaschine
oneisall Leise Hundeschermaschine Profi Schermaschine Hund Katze...
35,99 EUR
JASON 7 Zoll Chunker Ausdünnschere
JASON Gebogene Schere für Hunde – 19,1 cm Haustierpflegeschere mit ergonomischem...
42,99 EUR
Amazon Prime
JASON gebogene Hundeschere
JASON 7 Zoll gebogene Hundeschere Profi Fellschere für Hunde Katzen Fellpflegschere...
40,99 EUR
Amazon Prime

Stellen Sie die Schermaschine auf die bevorzugte Länge ein und beginnen Sie mit dem scheren. Es empfiehlst sich auch hier wieder am Rücken oder an den Schultern zu beginnen. Der Kopf kann zunächst komplett außen vor gelassen werden. Schneiden Sie wie immer in Fellrichtung und vermeiden sie es gegen den Strich zu rasieren.

Wenn der Körper gleichmäßig in eine Länge geschoren wurde, ist das Gesicht an der Reihe. Binden sie die oberen Kopfhaare mit einem Haargummi leicht zusammen. Anschließend wird losgeschnitten.
Hierfür sollte man eine abgerundete Schere für Hundefell verwenden. Diese kosten nicht viel und erleichtern einem die Arbeit vor allem im Bereich des Gesichtes. Schneiden Sie die überstehenden Haare am äußeren Rand des Gesichts mit der Schere vorsichtig so zu, dass wieder eine runde Gesichtsform entsteht. In etwa so wie folgendem Foto:

Yorkshire Terrier beim Fell schneiden mit Schere

Yorkshire Terrier Gesichtsform

Darauffolgend müssen die Haare unter dem Gesicht gekürzt werden. Verwenden Sie auch hier wieder die Schere und seien Sie besonders vorsichtig, damit der Hund nicht aus Versehen verletzt wird. Versuchen Sie erneut eine runde Form zu erzielen. Die Haare unter dem Kinn sollten etwas kürzer sein als die Haare am Rand der Schnauze. Ungefähr so:

Yorkshire Terrier beim Hundefriseur

Yorkshire Terrier scheren: Gesicht

Es sollte eine Art Teddybären Look entstehen. Im letzten Schritt wird der Zopf des Yorkshire Terriers geöffnet und die Spitzen auf die gewünschte Länge zugeschnitten. Legen Sie die Haare dafür zwischen die Finger wie es oft beim Friseur der Fall ist.

Pfoten ausrasieren und Fell an den Beinen kürzen

Wenn Körper und Gesicht Ihres Yorkshire Terriers wieder in Form gebracht wurden kann das überstehende Fell an den Pfoten entfernt werden. Verwenden Sie hierfür eine Schere für die Beinhaare und eine Schermaschine für überschüssiges Fell an den Pfoten und Pfotenzwischenräume.

Geschafft! Dein Yorkie sieht jetzt wieder gepflegt und gut aus!

Yorkshire Terrier scheren


Kommentare

Manuela Christen 3. April 2023 um 20:05

ich habe ein 7 Mte alte Yorkie Mädchen. Ich stelle fest das sie oft am Gesicht ( Schnauzhaare) kratzt . ich stelle fest diese sind sehr hart und steif. Kann ich diese abschneiden ? oder werden diese mit dem Alter weicher ??

Antworten
Benutzerbild von Nicolas Fürbeck

Nicolas Fürbeck 11. April 2023 um 19:28

Hi Manuela,

Die Schnurrhaare (Schnauzhaare) solltest du auf keinen Fall abschneiden!
Sie helfen dem Hund dabei sich zu orientieren und im dunkeln zurecht zu finden!
Sie dürfen unter keinen Umständen abgeschnitten werden!
Bei häufigem, langanhaltenden Juckreiz nach Hautrötungen untersuchen und ggfs. Tierarzt konsultieren. 🙂

Viele Grüße,
Nico

Antworten

Bärbel Hammes 27. April 2024 um 15:49

Hallo,
erstmal danke für die tolle Anleitung! Werde ich baldmöglichst in die Tat umsetzen.
Ich gabe nur noch eine Frage zu den Schnurrhaaren(Tasthaaren) mein Tschecko, Rüde, 6 Jahre alt, hat diese sehr lang auf beiden Seiten der Schnauze und an den Augenbrauen, wie kann ich das Gesicht „rund“ schneiden, ohne diese zu beschädigen?
Vielen herzlichen Dank!
LG
Bärbel

Antworten
Benutzerbild von Nicolas Fürbeck

Nicolas Fürbeck 3. Mai 2024 um 19:12

Hallo Bärbel,

Vielen Dank für deine sinnvolle Frage!
Du hast recht, die Schnurrhaare von Hunden auch „Vibrissen“ genannt, dürfen nicht getrimmt oder abgeschnitten werden.
Bei manchen Hunden sind sie länger und ausgeprägter als bei anderen, das beeinflusst ganz individuell den Schnitt und Look des Hundes. Es ist wichtig dass diese immer in voller Länge stehen bleiben. Deshalb sollte man die nach unten abstehenden Haare nur so kurz schneiden wie es die Tasthaare erlauben. Am besten geht das mit einer gebogenen Hundeschere. Diese kannst du schräg am Kopf des Hundes ansetzen um eine einigermaßen gleichmäßige und runde Form zu erzielen. Falls du noch keine gebogene Hundeschere hast, empfehle ich dir die gebogene Hundeschere von JASON. Diese tolle Schere schneidet perfekt, ist hochwertig und extrem scharf. Der Anschaffungspreis ist etwas höher, dafür hat man sie aber ein Leben lang.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
VG
Nico

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner