Skip to main content

► So funktioniert es: Pudel selber scheren (Anleitung)

Es ist Sommer, Sie schwitzen. Ihr Pudel hechelt. Da liegt die Lösung nah: Ihr Pudel muss geschoren werden. Doch die Besuche beim Hundefriseur werden auf Dauer zu teuer und außerdem ist es auch spannend, den Hund selber zu scheren. Der Entschluss ist gefasst: „Pudel selber scheren“ lautet die Aufgabe. Eine Pudel selber Scheren-Anleitung finden Sie hier.

Sie wissen schon wie man einen Pudel schert? Dann schauen Sie sich unbedingt unseren Beitrag Schermaschinen für Pudel – Nie wieder Hundesalon! an!

Pudelfrisuren Galerie

pudelfrisuren bilder

Schwarzer Pudel mit Modeschur

pudelfrisuren anleitung

Grauer Pudel mit Modeschur

pudelfrisuren

Weißer Pudel mit Modeschur

pudelfrisuren bilder

Weißer Pudel mit PuppyClip

pudel sommerschnitt frisur

Schwarzer Pudel mit Sommerschnitt

zwergpudel modeschur

Zwergpudel mit Modeschur

Darauf sollten Sie generell bei der Schur eines Pudels achten

Wenn Sie das Pudel scheren lernen wollen, sollten Sie zunächst beachten, dass Sie Ihren Hund vor der Schur waschen, um jegliche Fremdkörper, die sich vielleicht noch im Haar befinden, zu entfernen. Danach bietet es sich an, das Fell ausgiebig zu kämmen, damit es beim Scheren selber zu keinen Komplikationen kommt. Dadurch wird das Haar Ihres Hundes geschmeidiger und die Schermaschine bleibt nicht aus Versehen an einer Stelle des Haares hängen.

Es versteht sich von selber, dass Sie Ihren Hund nach der Wäsche einigermaßen föhnen und trocknen sollten, da Sie nach diesem Schritt mit einem elektrischen Gerät an dem Hund arbeiten. Der Hund sollte also nicht mehr tropfen. Föhnen und bürsten Sie hier gleichzeitig den Pudel, wird das Haar glatt, sodass Ihnen der Umgang mit der Schermaschine im Nachhinein einfacher fallen wird.

Wenn Sie Ihren Pudel selber scheren, sollten Sie beachten, dass es bei den meisten Pudelfrisuren verschiedene Haarlängen an den unterschiedlichen Körperteilen des Hundes gibt. Daher brauchen Sie unterschiedliche Aufsatzlängen bei der Schur Ihres Pudels.

Sie sollten in jedem Fall darauf achten, dass Sie niemals zu großen Druck mit der Schermaschine auf Ihren Hund ausüben. Ebenfalls sollten Sie Wert darauf legen, dass Sie eine geeignete Unterlage bei der Schur Ihres Hundes verwenden. Die Unterlage muss rutschfest sein. Es empfiehlt sich auch, dass die Schur auf einem Tisch durchgeführt wird. So ist es für Sie einfacher, den Hund zu scheren.

Loben Sie Ihren Hund gerne am Anfang sehr oft dafür – auch mit Leckerlis, damit das Erlebnis keinesfalls als ein Negatives abgespeichert wird. Dadurch gewöhnt sich Ihr Hund schnell an das Gefühl, wenn Sie Ihren Hund nach der Pudel selber scheren-Anleitung scheren.

Geben Sie auf jeden Fall immer darauf acht, dass Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund ruhig bei dem kompletten Prozess des Scherens ist. Anderenfalls kann es zu schlimmen Verletzungen und einem Vertrauensbruch zwischen Ihnen kommen.

 

Diese Besonderheiten sollten Sie bei einer Pudelschur beachten

Es ist wichtig, dass Sie beim Scheren immer mit dem Strich scheren. Alles andere würde zu Hautirritationen beim Hund führen. Auch führt eine Schur mit dem Strich des Pudels zu einem gleichmäßigeren Ergebnis.

Nehmen Sie an sensiblen, sehr empfindlichen Körperstellen wie rund um die Schnauze, unter den Pfoten, an den Ohren und an der Region des Schwanzes Ihres Hundes eine Schere, um das Haar vorsichtig zu trimmen. Dies empfiehlt sich ebenfalls für ein generelles Trimmen, nachdem Sie mit der Schermaschine das Haar geschnitten haben. So bringen Sie alle Stellen des Haars auf eine gleiche Länge.

Beim Scheren des Gesichts sollten Sie ebenfalls äußerst vorsichtig vorgehen. Hier empfiehlt es sich, den Vorgang mit einer Schere zu vollziehen. Passen Sie jedoch auf jeden Fall darauf auf, dass Sie keine handelsübliche Schere benutzen – falls sich Ihr Hund doch ruckartig bewegen sollte, könnte dies verheerende Auswirkungen haben. Nehmen Sie stattdessen einfach eine abgestumpfte Schere, wie sie auch bei Ihrem Friseur für Ihre Haare benutzt wird.

Die Pudel Scheranleitung

Erstens – Beginne im Gesicht

Fange mit den Haaren zwischen den Augen an und rasiere in Wuchsrichtung zu den Augen. Von den Augen nach außen zum Rand des Gesichts. Sei vorsichtig in der Nähe des Auges.

Zweitens – Die Ohren

Bei einem Pudel bleiben die Ohren größtenteils von einer Schur verschohnt. Sie werden meist auf eine Gewisse Länge gekürzt und verleihen dem Pudel dadurch seine charakteristische Frisur.

Drittens – Die Achseln

Hebe das Bein des Pudels an und Schere in der Achselregion in der Länge, die auch das Fell am Rücken haben soll. Achte darauf nicht ausversehen in die Haut zu schneiden!

Viertens – Der Bauch und die Leisten

Im Vierten Schritt der Pudelschur wird alles um den Bauch und die Leisten geschoren. Hierzu hebst du das jeweilige Bein am Besten an und rasierst in dem Bereich das Fell kurz.

Fünftens – Das Hinterteil

Als nächsten werden der Schwanz und das Hinterteil geschoren. Achte auf die Wuchsrichtung des Schweifs und achte auf empfindliche Stellen um den After. Für eine gute Hygiene ist es empfohlen hier besonders kurz zu scheren.

Sechsten – Der Körper

Mit der vorher gewählten Länge wird nun der Rest des Körpers geschoren. Dadurch entsteht eine strukturierte Felllänge und der sieht automatisch gepflegter aus. Achte während der Arbeiten am Tier darauf, besonders sorgfältig und immer in Wuchsrichtung zu schneiden, um Verletzungen zu vermeiden.

Darauf sollten Sie bei einer Schermaschine für Pudel achten

Beim Kauf einer Schermaschine sollten Sie darauf achten, dass verschiedene Aufsteckkämme entweder bereits teil des Lieferumfangs sind oder diese alternativ einfach zusätzlich zu dem Gerät erhältlich sind. Optimalerweise lässt sich die Länge des Scherkopfes verstellen. Mindestens sollte Ihr Hund nach der Schur aber noch zwei Zentimeter an Fell haben.

Grundsätzlich sollten Sie die folgenden Kriterien beherzigen, wenn Sie eine Pudel Schermaschine kaufen: Die nötige Leistung, die Akkulaufzeit, die Lautstärke und die Qualität der Schermaschine.
Da die Schur eines Pudels einiges an Zeit benötigt, sollten Sie beim Pudel Schermaschine Kaufen Wert darauf legen, dass die Akkulaufzeit dementsprechend lange anhält. Gehen Sie hier von einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von etwa 60 Minuten pro Schur aus.

Haben Sie beim Kauf einer Schermaschine immer im Hinterkopf, dass Hunde ein sehr viel sensibleres Gehör haben als wir Menschen. Wenn Sie sich die Maschine anhören und bereits denken, dass die Lautstärke viel zu laut sei, nehmen Sie bitte Abstand von dem Gerät.

Wie lässt sich das Prozedere der Schur eines Pudels kurz zusammenfassen?

Zunächst sollte Ihr Pudel gebürstet werden. Hierdurch wird bereits der erste, grobe Dreck aus dem Haar entfernt. Danach sollte der Hund gewaschen und anschließend getrocknet werden. Hiernach sollte das Haar Ihres Pudels erneut durchgebürstet werden, damit alle Verknotungen in den Haaren gelöst sind. Nun können Sie den Pudel selber scheren. Nach der Schur empfiehlt es sich, den Hund erneut zu waschen, damit alle während der Schur verlorenen Haare, endgültig aus Ihrem Pudel entfernt werden.

Ihnen fehlt jetzt nur noch das richtige Gerät. Lesen Sie sich doch unseren Beitrag Schermaschinen für Pudel – Nie wieder Hundesalon! durch. Dort erfahren Sie mehr darüber, warum Pudel geschoren werden müssen und welche Schermaschinen geeignet sind.



Kommentare

Schermaschinen für Pudel – Nie wieder Hundesalon! 2. August 2017 um 16:58

[…] Viele Pudel Besitzer bringen ihre Schützlinge deswegen zu einem Hundefriseur. Mithilfe einer eigenen Schermaschine für Pudel können Sie sich dieses kostpielige und zeitraubende Unterfangen sparen. Wie Sie genau bei einer Schur vorgehen erfahren Sie in unseren Artikel zum Thema Pudel selber scheren. […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Top